Chronik

Die Firmengeschichte ab 1912

  • 1912 Gründung eines Kneippvereins
  • 1928 Gemeinderat stimmt den Plänen eines „Moorbades“ zu
  • 1929 Erstes Gutachten über Torf und Moor vom Württembergischen Chemischen Landesuntersuchungsamt
  • 1937 Antrag auf Errichtung eines Moorbades wird wegen Konkurrenz zu Bad Wurzach abgelehnt
  • 1941 Antrag auf Anerkennung als Luftkurort
  • 1949 Entscheidung des Gemeinderates zum Bau eines Moorbades beim Bürgerheim (heute Maximilianbad)
  • 1950 Aufnahme des Moorbadebetriebs im heutigen Maximilianbad
  • 1956 Verleihung des Prädikates „Moorheilbad“ durch die Landesregierung Baden-Württemberg; Inbetriebnahme des erweiterten Kurheims „Maximilianbad“
  • 1961 Bebauungsplan für das Kurgebiet „Urbachtal“, das heute das Rehazentrum bei der Therme mit den Häusern Klinik Elisabethenbad und Mayenbad, Therapiezentrum und die Waldsee-Therme sowie private Kurheime umfasst
  • 1963/1964 Bau der Kurklinik und des Kurmittelhauses Elisabethenbad
  • 1973 Inbetriebnahme der Kurklinik Mayenbad
  • 1974 Anerkennung als „Kneippkurort“ – erster doppelprädikatisierter Kurort Baden-Württembergs nach dem neuen Kurortegesetz
  • 1987 Bau der Bewegungshalle beim Maximilianbad
  • 1989 Ergänzung der Schwimmhalle im Maximilianbad mit Bewegungsbecken, Einspeisen von Thermalwasser, Neubau der Energiezentrale und der Mooraufbereitungsanlage für Kurmittelhäuser
  • 1991 Thermalbohrung Bad Waldsee II
  • 1994 Fertigstellung der Waldsee-Therme nach fast vier Jahren Bauzeit
  • 2002 Die Städtischen Rehakliniken werden mit dem Umweltmanagementsigel EMAS ausgezeichnet
  • 2004 Einweihung des „Hauses am Stadtsee“; umfassende Sanierung der Klinik Mayenbad
  • 2005 Bad Waldsee wird mit dem Zusatztitel Kneippkurort „Premium Class“ durch den Verband Deutscher Kneippheilbäder und –kurorte ausgezeichnet. In der Waldsee-Therme kann der 3.000.000. Besucher begrüßt werden.
  • 2007 Im August wird das Qualitätsmanagementsystem der Städtischen Rehakliniken vom TÜV Süd erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.
  • 2008 Im Juli wurde die Küche der Städtischen Rehakliniken mit dem Bio-Siegel ausgezeichnet
  • 2010 Rezertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die LGA InterCert;
  • 2010 Eröffnung des Neubaus der Klinik Maximilianbad
  • 2014 einstimmiger Beschluss des Gemeinderats zum Bau einer Sauna- und Wellnesslandschaft bei der Waldsee-Therme
  • 2014/2015 Umgestaltung und grundlegende Sanierung des Therapiezentrums bei der Waldsee-Therme und im Maximilianbad
  • 2015 Eröffnung MTrain, Medizinische Trainingstherapie auf Premium-Niveau in der Waldsee-Therme
  • 2017 Eröffnung der Sauna- und Wellnesslandschaft Waldsee-Therme

zurück >>