Therapiemethoden mit U

A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W    

Ultraschall
Beim Ultraschall zur Schmerztherapie handelt es sich um hoch frequente Schallwellen, die für das menschliche Ohr nicht hörbar sind. Ultraschallwellen sind Längswellen, die im Gegensatz zu Querwellen immer in Ausbreitungsrichtung schwingen und ein Medium brauchen, um sich fortzupflanzen. Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften durchdringen Ultraschallwellen Haut, Unterhautbindegewebe, Fettschichten und Muskulatur, ohne an Energie zu verlieren. Diese Energie wird dann als Wärme am Grenzmedium Knochen abgegeben. Somit ist die Ultraschallbehandlung letztendlich eine Wärmetherapie.

Unterwasserdruckstrahlmassage
Anwendung eines unter Druck stehenden Wasserstrahls zur Massagetherapie unter Wasser. Dabei übernimmt ein Wasserstrahl die Aufgabe der massierenden Kraft. Ziel ist es das allgemeine Wohlbefinden zu steigern, die Muskeln zu lockern und deren Durchblutung zu fördern.