Therapiemethoden mit R

A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W    

Radtouren
Die oberschwäbische Landschaft ist durch die Einflüssen des Vorallgäus für den Radfahrer sicher mit eines der interessantesten Gebiete in Deutschland. So ist die Radtour neben ihren unbestrittenen Trainingseffekten auch ein Mittel diese außergewöhnliche Landschaft kennen zu lernen und in der Gruppe die Umgebung von Bad Waldsee zu erkunden.

Reizstrom- und Kombinationsbehandlungen
Anwendung von konstantem Gleichstrom und kombinierten Impulsströmen zu therapeutischen Zwecken. Unter einer Kombinationsbehandlung versteht man eine Reizstromtherapie in Verbindung mit einer anderen Anwendung, meistens ist dies eine Ultraschalltherapie

Rotlicht
Die Infrarot-Behandlung bezeichnet in der physikalischen Medizin die therapeutische, äußere Anwendung von wärmendem Infrarotlicht, z.B. mit Hilfe Rotlichtlampen. Insgesamt wird die Gewebetemperatur erhöht, damit eine Gefäßerweiterung herbeigeführt und lokal die Durchblutung gefördert.

Rückenschwimmen
Schwimmen ist eine der gelenkschonensten Trainingsformen im Wasser. Dabei ist vor allem das Rückenschwimmen in der modifizierten Form der Städtischen Rehakliniken besonders für Knie-, Hüft- und Rückenpatienten geeignet. Sie lernen in den Kursen die besonderen Bedingungen des Wassers kennen und werden das schwerelose Schweben im Wasser nicht mehr missen wollen. Im Thermal-Maximilianbad ist das 300 qm große Becken durch einen Deckenspiegel für die Schwimmer einsehbar, so dass Sie keine Angst haben müssen mit anderen Schwimmern zusammenzustoßen