Innere Medizin

Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung, Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der inneren Organe. In den Städtischen Rehakliniken können internistische Erkrankungen fachübergreifend behandelt und mitbehandelt werden:

Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Erkrankung der Nieren und ableitende Harnwege, Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe, Erkrankungen des Gefäßsystems, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems, Tumorerkrankungen, Überlastungssituationen.

zurück >>